Marcs kleine Welt - der NLP-Podcast von und mit Marc A. Pletzer

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:08: Herzlich willkommen in Max kleiner Welt dieser Podcast wird gesponsert von der Plätze Akademie.

00:00:14: Music.

00:00:20: Ja hallo schön dass du wieder zuhörst bei Max kleine Welt dem wöchentlichen veränderungs Podcast ja.

00:00:28: Klima Regelsysteme du weißt ja das fasziniert mich völlig und offensichtlich viele meiner Zuhörer auch danke Thomas für das Feedback ja so funktioniert Werbung ist die These von Thomas.

00:00:41: Unter.

00:00:43: Ja ich finde eine Menge Wahrheit drin also was bedeutet das genau was mein Thomas er sagt pass auf Marc was wäre wenn also ein bisschen anders formuliert ich gehst mit meinen Freunden wieder,

00:00:55: was wäre wenn das genau die die von Werbung ist du machst starke Emotionen und dann Tag hast du den Leuten die Regeln ins Gehirn wenn du,

00:01:04: das und das haben willst nicht das wäre jetzt das eine ja der Marlboro man,

00:01:08: der ja auch an Lungenkrebs glaube ich gestorben ist der Marlboro Mann starke Emotionen Freiheit du bist ein Held du bist ein Cowboy Sack und der Tag hast du sozusagen die Regel rein wenn du ein Held sein willst.

00:01:22: Dann musst du diesen Scheiß Rauchen so und,

00:01:26: damit würde das Gehirn sozusagen die Regel bilden nur dann wenn ich rauche bin ich ein toller Held bin ich ja so,

00:01:35: und das gibt's dann dass wir die Busse die Variante und natürlich auch die negativ Variante ich denke so anstatt die Krönung Werbung ja der Kaffee schmeckt nicht ja wo ist das Problem,

00:01:48: ja und dann tritt aus der Frau die andere Frau heraus meine Güte Schwiegermutter kommt du willst sie doch überzeugen was ist wenn der Schwiegermutter der Kaffee nicht schmeckt.

00:02:00: Ja aber Jacobs die Krönung löst das Problem ja das werde ich andere Wärme so sein wenn du dich nicht blamieren willst bei der Schwiegermutter mit Jacobs die Krönung liegst du auf jeden Fall richtig,

00:02:12: das wären die beiden Wege und dazu daraus bilden sich dann Regelsysteme weil immer wenn du nicht Jacobs dicono nimmst dann würdest du dir auf jeden Fall bei Schwiegermüttern blamieren und bei anderen Leuten vermutlich auch.

00:02:25: Ich finde das eine schöne These dass das also für mich ich sage jetzt mal für die die jetzt zuhören aber noch nicht so sehr im Modell von NLP zu Hause sind.

00:02:35: Für mich ist das Entscheidende an diesen an dieser Entdeckung der Regelsysteme.

00:02:41: Dass wir viel über Glaubenssätze reden und da draußen die Bücher sind voll von Glaubenssätzen glauben System von der Idee so zahlen wie man die überwinden kann nur für mich ist das Thema Regelsysteme so ein bisschen die Anatomie.

00:02:55: Der Glaubenssätze und Glaubenssysteme das ist das System wie die gebildet werden und ich natürlich kann man mal eben schnell drüber rutschen und nehmen Seminar sei ja alles nur ein Glaubenssatz limitierender Glaubenssatz einschränken und so,

00:03:11: und jetzt noch mal da hinter die Kulissen zu gucken und Susanna wie funktioniert das überhaupt,

00:03:16: wie funktioniert das Gehirn wie funktioniert an der Stelle sozusagen ein Stück in diesem Fall nicht künstliche Intelligenz sondern richtige Intelligenzija für zum Anfassen sozusagen das menschliche Gehirn.

00:03:29: Das ist für mich der entscheidende Unterschied der je besser du und ich verstehen was da passiert oder ich sag mal es ist ja das bleibt ja Modell von Welt.

00:03:39: Aber ich mag es eben genau diese Modelle zu entwickeln und mir dann anzuschauen in der Praxis wie gut die funktionieren da finde ich das Thema Regelsysteme viel näher an.

00:03:53: Der Realität die ich beobachte bei meinem eigenen Gehirn und bei den Gehirnen der anderen Menschen die ich mir im Alltag so angucken.

00:04:00: Als wenn ich einfach von limitieren OLantis spreche und damit sozusagen einem eine weitere these ist es.

00:04:08: Ich meine Arbeit vielleicht auch leichter zu erklären für die überhaupt noch interessiert,

00:04:13: ist mir ja immer Knie nur damit kannst du vielleicht auch und das wäre natürlich meine Hoffnung besser verstehen,

00:04:22: wie du selber tickst und dass du diese Regeln hast und du könntest die wenn du nach Forst und das wäre soziales Modell von nur am Chomsky Oberflächenstruktur Tiefenstruktur,

00:04:34: die Transformationsgrammatik also dieser nur am Chomsky hat eben.

00:04:38: In Grammatik Modell entwickelt und da geht's ja auch um Regelsysteme bei diesem Thema Grammatik ne im in der deutschen Sprache kann man das Verb ganz am Ende des Satzes tun.

00:04:53: Wobei mehr tun ja nicht sagen soll aber das tun steht ganz am Ende des Satzes und das wäre nenne Grammatikregeln im deutschen ist das erlaubt.

00:05:02: Worüber sicher Ausländer kannst du mal schwimmen Mark Twain zurecht im Hotel von Welt,

00:05:07: also aktuell nicht als aussehen aber Menschen die die deutsche Sprache lernen müssen und Menschen die deutsche Sprache beobachten bei dem was sie tun regelmäßig guck da ist das war schon wieder am Ende beschweren.

00:05:20: Weil man so lange warten muss bis man überhaupt den ganzen Satz verstehen kann und manchmal kannst du durch ein geschickt gewähltes Verb also ein tuwort.

00:05:30: Also am Ende des Satzes folgt.

00:05:34: Dafür sorgen dass sich der komplette Sinn des Satzes noch einmal verändert und damit muss man ewig lange warten das heißt.

00:05:44: Die deutsche Art zu denken ist wahrscheinlich schon viel komplizierter als die in vielen anderen Sprachen weil wir so sehr gewöhnt sind die ganzen Inhalte in unserem Kopf zu behalten bevor wir verstehen was der Sprecher überhaupt,

00:05:59: sagen möchte.

00:06:01: Und damit ja weil du musst das alles behalten wir halt mal halt mal im halten in deinem Kopf war halt mal halten was hat er gesagt was hat er gesagt was hat er gesagt dass er gehört dann kommt das Verb also s.to waren ziemlich am Ende des Satzes,

00:06:13: und dann hat er da ja wieder Zauberer das Kaninchen aus dem Hut zaubert.

00:06:20: Und dann verstehst du erst also darum gilt nie das war der Sinn des Satzes so.

00:06:30: Also wie kommen wir dahin also hier ist noch eine Chance key und das ist sozusagen die die Idee in das Gedankengut dass dieser Mann entwickelt hat ist die Basis des Modells des NLP.

00:06:42: Dass wir sagen es gibt eine Oberflächenstruktur es gibt mehr Tiefenstruktur eine Unterbewusste Tiefenstruktur.

00:06:50: Und in der sind eben diese Glaubenssätze also wie ich jetzt neu sagen würde diese Regelsysteme die dein Verhalten bestimmen die bestimmen wie du Situation im Alltag eben auch interpretierst wie du das Verhalten anderer Menschen interpretierst.

00:07:05: Und durch welche Brille du die Welt erlebst also dein ganzes Modell von Welt besteht aus diesem Regelsystem und wichtiger. Die sind eben nicht bewusst das heißt durch das Erleben von Situation,

00:07:18: und jetzt wird's Mails wird nicht kompliziert ich bleib gleich nur ja jetzt wenn ich jetzt sage das ist nur mein Modell von Welt.

00:07:27: Dann sage ich da mit ich habe ein Regelsystem ich habe eine Brille auf durch die ich die Welt sehe und wenn ich mein Regelsystem das was ich über Welt glaube was ich für wahr halte.

00:07:41: Was ich ihr zufällig wie wir inzwischen wissen und immer wieder nur betonen kann ja,

00:07:47: ja für das durch durch die Brille gesehen mit dem was ich für wahr halte ist die Interpretation folgende.

00:07:55: Ja das passiert wenn wir aufeinander treffen jetzt ist der Haken also der,

00:07:59: bleib jetzt mal wieder bei meinem lieblings Beispiel Eltern Lehrer irgendsowas Vorbilder die haben ja i believe System nicht klar die haben nicht klar was ihr Regelsystem ist was sie über Welt glauben sie agieren es allerdings die gesamte Zeit aus.

00:08:14: Und durch die Beobachtungen ja dadurch dass du diese Menschen beobachtest.

00:08:21: Extra hier ist du solange leitest du ein Regelsystem ab.

00:08:27: Das natürlich in Teilen ich würde jetzt sogar einfach mal raushauen in großen deinen weiten Teilen,

00:08:35: Mit dem Regelsystem meine Eltern übereinstimmend weil es ja durch das alles so intensiv vorgelebt ist das du weißt oder.

00:08:45: Wenn man jetzt die Regelsysteme vergleichen würde.

00:08:49: Dann würde man tendenziell wenn du bei deinen Eltern wirklich groß geworden bist viel Zeit mit den vorbeischaust und so also sie in deine Erziehung wirklich vorhanden waren dann würde man vermutlich herausfinden dass eine Menge Regelsysteme.

00:09:03: Übereinstimmen und ich finde es ja super spannend zu beobachten.

00:09:07: Für die die mich schon bisschen kennen mit meinen leiblichen Kindern habe ich ungefähr die ersten zehn Jahre zusammengelebt.

00:09:15: Und mit meinen Patchwork Kids die nächsten 10 Jahre also,

00:09:21: nicht mich wirklich vollständig aber sozusagen dass ich in dem Leben dieser Kinder eine Rolle gespielt habe und das ist natürlich vor dem Hintergrund dessen,

00:09:29: was wir jetzt hier sollten Podcast diskutieren super spannende Frage in welchem Alter werden welche Regelsysteme übernommen.

00:09:38: Und da bin ich immer noch in der Recherche also da kann ich dich im Moment noch keine Ergebnisse liefern obwohl die alles schon Ende 20 und Anfang 30 sind und so,

00:09:46: nur ich beobachte das sehr aufmerksam weil ich das super spannend finde im Sinne von,

00:09:52: das Gehirn beobachtet wie Erwachsenen die ja weiß ich nicht an der zu hoffentlich wichtigen Person ich behaupte jetzt einfach mal dass ich meinen Patrick kitzeln erfahre so wichtig war.

00:10:06: So und ich beobachte das sozusagen wo bilden sich wichtige Regelsysteme und mich interessieren dann natürlich auch solche Regelsysteme wie werte wann bildet sich ein Wertesystem und.

00:10:20: Das ja auch nur ein Regelsystem ist so warum ja das scheint ist es scheint Ebenen zu geben von Wichtigkeit oder.

00:10:32: Ich komme Lidl noch mal anders vielleicht wird er so besser verständlich es scheint übergeordnete Regelsysteme zu geben ich finde es immer total lustig ob man die jetzt oben drüber sieht wenn man sagt über geordnet oder unten drunter.

00:10:44: Weil in der Logik für mich sind die eher unten drunter weil das irgendwie unterbewusst ist und dann ist das unten drunter aber diesen übergeordnet.

00:10:54: So aber es scheint also diese Regelsysteme zu geben und das wäre das was wir werten nennen ja oder core values also so richtig so so die mega wichtigen entscheiden Werte.

00:11:06: Und vielleicht auch sowas wie die Zehn Gebote für die die im christlichen Glauben groß geworden sind,

00:11:11: ja man soll nicht töten und so lügen ist auch nicht so gut und so soll man also nicht machen und so soll das sind so so basic Regelsysteme.

00:11:22: Und ich weiß nicht ob die gelten jetzt im größeren Stil noch ein Match auf dich aber nicht den Eindruck dass das irgendwie noch Werte sind die geteilte Werte sind.

00:11:35: Nur,

00:11:36: das kann ja auch sich kollektiv verändern sozusagen wir am besten betrügt kommt am weitesten ne ist ein bisschen das Gefühl was ich manchmal habe in unserer Gesellschaft von daher,

00:11:47: ja also wir haben besten lügen kann und wer am meisten Leute unter Druck setzen kann und wer am meisten über die Leichen von anderen Leuten die die im Keller haben der kann halt am besten bestimmen,

00:11:58: und wir haben skrupelloses nach dem gemeinsten ist der scheint irgendwie,

00:12:03: am meisten Erfolg davonzutragen so das sind ja auch Regelsystemen ihr relativ weit unten so zusammen sind dass sie die dann vielleicht kann ich es auch so umformulieren für viele Lebensbereiche Auswirkungen hätten.

00:12:17: Und da sind wir jetzt eben mitten im Modell von NLP was ich super spannend finde.

00:12:22: Ich formuliere das immer in Marx Weise ne die Art eines Gehirns zu denken ist die A deines Gehirns zu denken was das bedeutet ist,

00:12:29: wenn man in einem Lebensbereich bestimmtes Verhalten bei einem Menschen beobachtet was auf ein Regelsystem schließen lässt.

00:12:38: Dann habe ich eine These wie dieser Mensch sich in anderen Lebensbereichen verhält ja ich weiß nicht ich glaube ich habe es im Podcast schon gehabt.

00:12:47: Aber nur noch mal so ja du würdest jemanden kennenlernen der seinen Ex-Partner Ex Partnerin betrogen hat.

00:12:55: Dann kannst du davon ausgehen dass ist eben Marktmodell von Welt dieser Mensch wird auch in anderen Lebensbereichen betrügen.

00:13:05: Ob das dann im Business ist oder was auch immer das ist egal weil das ist sozusagen da ist ein fundamentales wie ich finde ja ist ja wieder nur magst kleine Welt aber da ist ein fundamentales.

00:13:17: Wertesystem anders als in Max kleiner Welt das ist ja jetzt im Moment mal das einzige womit ich das vergleichen kann,

00:13:24: so und wenn jemand solche fundamentalen Regeln gebrochen hat und ich sage mal Fremdgehen wäre für mich,

00:13:32: eine fundamentale Regel die darf man nicht brechen Max kleines Modell von Welt.

00:13:40: Dann kannst du davon ausgehen ok gut das heißt wir können das ja neutraler hier formulieren dieser Mensch hat.

00:13:49: Bei sehr zentralen Themen ein deutlich anderes Regelsystem als du ja oder.

00:13:58: Ich kann jetzt so vorn paar Tagen an dem an der spannenden Idee vorbei an der spannenden Regel vorbei ich gehöre ja zu der Generation das ist inzwischen fachkundliche altmodisch wo man noch miteinander geredet hat wenn man geflirtet hat.

00:14:12: Und wo man auch längere Zeit miteinander geredet habt miteinander ins Bett gegangen ist ich vermute dass das nicht mal für meine ganze Generation stimmt ich vermute dass es harte hat Menschen gibt die so zusammen parallel mit mir groß geworden sind.

00:14:27: Und die da auch schon ganz andere Regelsysteme hatten und haben aber jedenfalls so habe ich die Welt wahrgenommen ich bin halt auch großgezogen worden von einer tiefgrün Eltern von daher habe ich da Regelsysteme abgeguckt die definitiv altmodisch sind,

00:14:41: die ich natürlich übrigens würde es mir mal kurz gesprochen haben vertieft normal halten.

00:14:46: Das kennzeichnet eben das Regelsystem ist wird dir im Alltag nicht auffallen weil es ja deins fertig.

00:14:53: Dir fällt halt nur auf und das ist spannende dann also könnte spannend sein und könnte natürlich auch Sachen Enttäuschung nach sich ziehen,

00:15:01: aber das ist das spannende wenn du dann mit anderen Menschen zusammen triffst die anderen Systeme haben weil dir dann bewusst werden könnte wird es tendenziell nicht,

00:15:09: aber weil dir dann klappt alte ne ist ja nicht regelkonform mit der sich verhält ne der schmalste oder der redet mit Essen im Mund der unterbricht andere Leute,

00:15:22: oder oder oder oder so das darf ich dann das wäre die Stelle wo die die Regeln bewusst werden das heißt wir haben jetzt einen kommenden feuertisch noch mal so ein paar Fragen und dann finde ich es des Lebens gerne dran bleiben,

00:15:33: wie gehst du damit um wenn andere Leute dann regeln gegen deine Regeln verstoßen.

00:15:38: Und wie gehst du damit um sozusagen wenn andere Menschen andere Regeln haben ja also sozial,

00:15:47: das muss ja nicht dann unmittelbar was mit dir zu tun haben also es muss ja nicht gleich dein Leben beeinflussen du kannst ja einfach nur staunen beobachten ja das wäre der zweite Teil und der dritte Teil wäre natürlich der was passiert,

00:16:02: wenn du massiv davon betroffen bist dass etwas passiert was mit deinen Regel nicht überein stimmt so die jeweilige weitgehender sozusagen geht tiefer,

00:16:13: die Regel sitzt je mehr das so zusammen moralisch Wertesystem also so an diesem Kern Dingen des Lebens ist meine These desto größer wird die Herausforderung für dich sein dass du mehr,

00:16:26: würdest du als Mensch das Gefühl haben dass dich das aus der Bahn schießt wenn,

00:16:31: wenn das nicht beachtet wird oder wenn jemand das nicht respektiert oder eben sich anders verhält andere Regelsystem hat,

00:16:41: du halber Schritt zurück an der Stelle bevor wir das Diskutieren und das kann ich dir gar nicht versprechen ob das,

00:16:47: überhaupt hinkommen Podcast ist weil ich habe noch ein paar Themen also alles in dem weitesten Umfeld von dem Thema wo wir gerade sind aber werden wir bleiben da dran.

00:16:56: Vermutlich komme ich dann doch wieder schnell an dazu als gedacht.

00:17:00: Jetzt erstmal ein halber Schritt zurück also diese Regelsysteme sind die eben nicht bewusst das ist das was wir im Modell von NLP nach Norm Chomsky,

00:17:09: als unterbewusstes Regelsystem empfinden und die anderen Menschen helfen dir natürlich dabei ne das haben wir geahnt gestreift deine eigenen Regeln zu entdecken,

00:17:19: ansonsten ist es eine intensive Beschäftigung mit dir selbst und ich möchte mit diesem Podcast dir an dieser Stelle die Möglichkeit geben,

00:17:28: das jetzt erstmal zu verstehen und dann natürlich den halben Schritt weiterzugehen der für mich der wichtige Schritt ist das der Grund warum ich die Seminare anbieten warum ich die Dinge tue ich den ganzen Tag so tue.

00:17:38: Dies für dich zu durchleuchten und eben darauf zu kommen aber au das ist ich sage jetzt mal in Klammern nur.

00:17:48: Mein Regelsystem ich sehe das nur so aufgrund einer zufällig gebildeten Idee wie die Welt funktioniert.

00:17:58: Und das hat mit Wahrheit nichts zu tun so der Haken ist jetzt der das.

00:18:04: Du natürlich diese Wahrheit brauchst die Wahrheit über leben die Wahrheit über,

00:18:10: diese Welt in der du lebst gibt dir Sicherheit und es ist die Suche nach der Wahrheit die die Menschen antreibt es ist die Suche danach das System zu verstehen indem sie leben.

00:18:22: Ja das was ich jetzt an anderer Stelle sagen würde an bei so einem Tag wie neu geklärt die Welt.

00:18:31: Dass ich einfach sage okay guck mal du suchst ohnehin ob es dir bewusst ist oder nicht.

00:18:39: Dann oder du dachtest danach oder du bemühst dich darum zu verstehen was hier gespielt wird.

00:18:46: Und dadurch versuchst du natürlich Enttäuschungen zu vermeiden du versuchst Sicherheit zu bekommen wenn du weißt was gespielt wird dann bekommst du Sicherheit.

00:18:57: In unserer Gesellschaft um das noch mal kurz zu streichen ist es heute glaube ich total simpel wir haben meisten Geld hat und wer am meisten Leute erpressen kann.

00:19:07: Wer also sozialen der Regenmacher ist für alle anderen ob das jetzt gesetztes Regel sind dann wirklich Polizeigewalt und vielleicht sogar Militär Gewalt im Rücken,

00:19:17: der ist der der am meisten bewundert wird dass es der der.

00:19:24: Die meisten Credits bekommen der die meisten Vorschusslorbeeren bekommt der am meisten auch von der Gesellschaft oder von vielen Menschen dieser Gesellschaft bewundert wird.

00:19:35: Und ich kenne mehr vom Hörensagen denn von persönlicher von persönlichem Erleben und natürlich von den Büchern die ich gelesen habe,

00:19:44: es scheint auch andere Systeme zu geben ich kann das für die japanische Kultur z.b. nicht beurteilen aber in Teilen habe ich das gelesen auch über die japanische Kultur und den Teilen habe ich das,

00:19:56: natürlich vor allen Dingen gelesen über natürlich lebende Völker und Stämme.

00:20:06: Ob das jetzt Buschleute sind oder irgendwelche anderen indigenen Völker die anders nach Hanan Regelsystem Leben als wir.

00:20:14: Wo die Weisheit zählt wo das Alter zählt und wo die Erkenntnis zählt die man im Laufe des Lebens gewonnen hat und wo macht.

00:20:25: Nicht damit zu tun hat dass sich junge Menschen egal ob Männer oder Frauen,

00:20:30: bemühen diese zu erlangen sondern dass man völlig selbstverständlich sagt die Macht.

00:20:36: Das gesamt Regelsystem zu bestimmen sollte in der Hand der Weisen.

00:20:42: Menschen liegen die einfach auch über Lebenserfahrung verfügen das könnte auch Lebensalter bedeuten.

00:20:50: Und diese diese selbst Infragestellen z.b. halte ich für eines der wichtigsten Kriterien für Menschen denen wir Macht geben das ist nicht die Realität in unserer Gesellschaft nur.

00:21:05: Das wäre ein neues Regelsystem und es wäre eine neue Idee denn heute ist die macht das entscheidende Kriterium als die Machtfülle,

00:21:15: und die definiert sich eben in meinem Modell von Welt wenn du den Podcast wenn du den Newsletter abonniert hast dann hast du das Thema schon mal gestreift,

00:21:23: definiert sich einfach nur aus der Frage wie viele Menschen du erpressen kannst über wie viele Menschen du,

00:21:29: sie hat genügend Informationen hast dass sie erpressen ganz so wie das halt heute in der Politik ist.

00:21:35: Habt ihr jetzt hier in Bayern guckst oder bundesweit oder weltweite spielt überhaupt gar keine Rolle es geht um die Seilschaften die da im Hintergrund aktiv sind und nimm wenn du einen richtigen Fäden ziehst als mächtiger,

00:21:47: dann kannst Du eben alles andere kontrollieren oder in Angst und Schrecken versetzen wie das gerade der bayerische Ministerpräsident tut den offensichtlich so viele Menschen fürchten dass sie.

00:21:57: Wirklich Angst vor ihm haben das heißt der ist mächtig das bedeutet nicht dass helfen wie weise Entscheidung trefft seid einfach nur leisten macht im Spiel das ist heute unsere Definition von bewundernswert.

00:22:10: Und das sind Regelsysteme auch auf kollektiver Ebene die gar nicht bewusst sein müssen und die vielen Menschen auch gar nicht bewusst sind.

00:22:19: Und Stars ja irgendwelche Musik her bekannte Musiker oder irgendwelche Leute die auf YouTube oder Instagram oder auf welchem Plattform auch immer viele Follower haben dessen Influenza das sind die Leute denen wir heute.

00:22:34: Ja mit dem vermutlich mehr unterbewusst bewusst,

00:22:38: den viele Menschen Macht einräumen weil die viele Menschen erreichen und weil die eine Meinung bilden können.

00:22:47: So insofern ciao.

00:22:49: Ich freue mich über die paar Menschen die diesen Podcast hören und die dann auf dem Weg sind sich persönlich zu verändern und die Breite noch mal hin zugucken genauer hin zu gucken und vielleicht für sich neue Regeln zu finden.

00:23:02: Das wäre also in diesem Kontext mein Wunsch,

00:23:05: ja danke fürs Zuhören ich bemühe mich jetzt folgen etwas kürzer zu machen ich habe von Britta Feedback bekommen Mark mach mal ein bisschen kurzer dann wird das noch besser.

00:23:14: Mache ich hiermit liebe Britta und Jörg könnte mir ja Feedback geben ist alles gut und wir hören uns ja nächste Woche wieder so wenn daher Podcast geht immer weiter immer weiter immer weiter zumindest noch ein paar Jahre machen wir das.

00:23:27: Solange bis mich hier noch gibt und ich hier noch Seminar gebe mache ich auf jeden Fall auf diesem Podcast,

00:23:33: danke fürs zuhören eine ganz tolle Zeit und ich freue mich wenn wir uns nächste Woche wieder,

00:23:38: das war der Podcast Marx kleine Welt,

00:23:44: alle Rechte an diesem Podcast liegen ausschließlich bei Marc a Pletzer.

00:23:49: Bücher und Hörbücher von Mark sind erhältlich unter www NLP Minus shop.de die Seminare mit Marc findest du unter www Plätze akademie.de.